exzellenz labor oper Wort-Bild-Marke

Anmeldung

Was brauchst Du zur Anmeldung?

19. – 29. August 2022

in der Musikakademie Schloss Weikersheim

Voraussetzungen:
Um von „exzellenz labor oper“ optimal zu profitieren, solltest Du folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Sängerische/pianistische und musikalische Qualität
  • Disziplin
  • Belastbarkeit
  • Teambereitschaft

ALTERSBESCHRÄNKUNG:
Wir haben keine offizielle Altersbeschränkung, aber unsere Teilnehmer sind in der Regel nicht älter als 32 Jahre.

Bewerbungen sind nur online möglich.
Einsendeschluss: 31. Mai 2022
Die Kursgebühr beträgt 620€ für Sänger:innen und 420€ für Pianist:innen.
Die Anmeldegebühr beträgt 30€.

Bitte überweisen auf:
JMD
IBAN: DE33 6735 2565 0000 4022 48
SWIFT-BIC: SOLADES1TBB
und nicht vergessen „exzellenz labor oper“ im Betreff anzugeben.

Die Anmeldegebühr kann nicht zurückerstattet werden, wird jedoch bei Zulassung als Teilnehmer:in auf die Kursgebühr angerechnet.  Alle Videos werden von den Dozenten sorgfältig ausgewertet. Die Zusagen erfolgen bis spätestens 20. Juni. Jede:r nicht aufgenommene Bewerber:in erhält auf Wunsch ein schriftliches Feedback über den Grund der Ablehnung.

Zur Anmeldung schicke bitte eine Email an die Projekt-Koordinatorin Daniela Kabs: 
elo@jeunessesmusicales.de und füge folgende Anlagen bei:

Sänger:innen und Pianist:innen:

  1. Anmeldeformular inkl. Bankdaten click here 
  2. Lebenslauf und Photo 
  3. Ein Motivationsschreiben (warum möchtest Du den Kurs besuchen?)
  4.  Zwei Empfehlungsschreiben (deutsch, englisch, französisch oder italienisch  

Sänger:innen:
Drei mp4-/vimeo -oder youtube-link/s mit Arien unterschiedlicher Epochen, Tempi und Stil, davon mindestens eine mit Rezitativ

Pianist:innen:
zwei mp4-/vimeo -oder youtube-link/s, in denen Du als Begleiter:in zu sehen bist

ein Video mit einem der folgenden Werke, bei denen Du spielst und die Gesangspartie/n markierend singst:

W. A. Mozart: Le nozze di Figaro, Finale II bis „a conoscerla apprende potrà“
G. Bizet: Carmen, „Schmugglerqguintett“
G. Puccini: La Bohème, Act 1 bis „che lieto baglior“

Wegen der Individualität des Kurses ist eine passive Teilnahme nicht möglich.

Testimonials